Meisterschaft Runde 5+6

Dieter Höller, 26. November 2019

Runde 5
Wohlen 1 verliert in der 2.Liga in der 5. Runde zwar erneut, das 9:1 bedeutet jedoch, dass Markus Hauri den ersten Einzelsieg in dieser Saison holt. Es war wie fast schon die gesamte Zeit, viele Sätze gingen jeweils in die Verlängerung.

Wohlen 2 verliert in der 4.Liga in Zofingen mit 6:4. Die knappe Niederlage müsste nicht sein, Wohlen spielte leider nur zu zweit. Beat Stutz gewinnt 2 und Roland Müller 1 Spiel. Trotz dem Sieg im Doppel reichte dies leider nicht zum Unentschieden.

Wohlen 3 verlor gegen Muri mit 9:1. Einzig Bojan Bunijevac konnte ein Spiel gewinnen, ansonsten gingen die Spiele teils über 5 Sätze, jedoch immer mit klaren Ergebnissen.

Runde 6
In der 6.Runde verliert Wohlen 1 erneut, jedoch trotz der 6:4 Niederlage zeigen sich einige Hoffnungsschimmer. Dieter Höller erwischte einen sehr guten Tag, und gewann gegen alle höherklassierten Gegner und zusammen mit Markus Hauri ebenfalls noch das Doppel. Ein Spiel wird jedoch noch länger in Erinnerung bleiben, als der 1. Satz mit 11:1 an den Gegner ging, der zweite mit 22:20 an Dieter Höller, ebenso die beiden nächsten Sätze. So kann es weitergehen.

Wohlen 2 gewinnt gegen Bremgarten überraschend hoch mit 9:1. Dies ist der erste Sieg einer Wohler Mannschaft in dieser Saison, danke. Das Ergebnis täuscht jedoch, es war keine klare Sache. Es wurden von möglichen 45 Sätzen im Einzel auch 44 Sätze gespielt, nur gewann Wohlen die entscheidenden. Beat Stutz und Roland Müller gewinnen je 3 Spiele, zusammen auch noch das Doppel und Jonas Seiler steuert bei seinem ersten Einsatz in diesem Jahr 2 Siege bei.

Wohlen 3 muss gegen Aarau wiedermal eine 10:0 Niederlage einstecken, eine klare Sache für Aarau. Einzig Bojan Bunijevac konnte einigermassen mithalten und gewann 5 Sätze. Hoffentlich gewinnen auch unsere jungen Spieler wiedermal ein Einzel, um so ihr Selbstvertrauen wieder zu stärken.